Heizungsstation

  • Beispiel Umbau Kontaktheizung.JPG

Aufgrund steigender Preise im Bereich der Folien erhöhen sich die Anforderungen an die eingesetzte Technologie stetig.

 

Ziel ist es, mit Optimierungen im Bereich des kompletten Vorwärmbereiches, die Folie schonend und vor allem gleichmäßig aufzuwärmen. Neben der Konzeption der Kontaktheizplatten ist dieses die Basis zur einwandfreien Becherformung.



Kontaktheizplatten

  • KontaktHeitzplatte Sandwich Naabtaler_1.jpg

 

Oftmals sind im Bereich der Vorwärmstation Kontaktheizplatten in gegossener Ausführung im Einsatz. Diese Technologie wird bereits seit mehr als 20 Jahren eingesetzt.

 

  -  Sie haben zudem festgestellt, dass dieser Bereich den größten Einfluss auf die Qualität der 

     Becherausformung hat.

  -  Wir haben festgestellt, dass systembedingt die Temperatur im Betriebszustand um mehr als

     8°C schwankt.

 

Ziel ist die Temperaturschwankung im Betriebszustand auf maximal 2°C zu begrenzen. Neben der Konzeption des Antriebsbereichs ist dieses die Basis zur einwandfreien Becherausformung.

 

Unsere Sandwichheizplatten bestehen aus den folgenden Teilen:

 

  - Konturenplatte

  - Siliconflächenheizung

  - Abdeckplatte

 

Die einzelnen Teile können jeweils separat gewechselt werden.


KontaktheizplattenKontaktheizplatten >>
StauchdruckwerteStauchdruckwerte >>

Servomotorische Antriebstechnologie

  • Antrieb_Formstrecker_1.jpg
Wir empfehlen die Antriebseinheiten der Heizungsstation servomotorisch auszuführen. Mit unseren kompakten Linearantriebseinheiten können nahezu an allen Anlagen, deren Bewegung z. B. pneumatisch ausgeführt ist, die Bewegungsprofile servomotorisch ausgeführt werden.
Unsere Vorteile sind: 
 
-       Modifizierung der Vorwärmstation auf nahezu allen Anlagen
-       reproduzierte Bewegungsabläufe
-       energiesparend (keine Druckluft)
-       wartungsarm
-       Konzeption ohne zusätzliche Schmierung